×

Einen Tag lang Polizeiluft schnuppern

Seit dem vergangenen März hat die Kantonspolizei Glarus eine neue Notrufzentrale. Am 24. September kann sie besichtigt werden.

Südostschweiz
20.09.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben
Neuer Standort: Die Notrufzentrale ist jetzt beim Zeughaus in Glarus.
Neuer Standort: Die Notrufzentrale ist jetzt beim Zeughaus in Glarus.
Bild Kapo Glarus / Bild Kapo Glarus

Seit dem März ist die neue Notrufzentrale der Kantonspolizei Glarus in Betrieb. Drei Jahre lang dauerten die Planung und der Umbau. Die Notrufe werden neu im Reitbahngebäude beim Zeughaus in Glarus entgegengenommen.

Die alte Anlage aus den 1980er-Jahren befand sich im Dachstock des Polizeikommandos in Glarus und hatte räumlich und technisch ausgedient, wie es von der Kapo hiess. 2019 hatte der Regierungsrat deshalb beschlossen, dass Projekt einer neuen kantonaler Notrufzentrale anzugehen.

Am 24. September können sich Interessierte ein eigenes Bild der neuen Notrufzentrale machen. Gleichzeitig bieten die Partnerorganisationen Feuerwehr, Sanität sowie Bevölkerungs- und Zivilschutz Einblick in ihre Tätigkeit. Der Tag der offenen Tür findet von 9 bis 14 Uhr beim Zeughaus in Glarus statt. Beim Anlass gibt es eine Festwirtschaft. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR