×

Ein (fast) perfekter Hockey-Samstag

Lange hatten Organisatoren und Teilnehmende auf den Augenblick warten müssen, bis das Eishockeyturnier des Feuerwehrvereins Davos wieder einmal durchgeführt werden konnte. Am vergangenen Samstag war es soweit.

Pascal
Spalinger
18.11.22 - 17:00 Uhr
Aus dem Leben
Die Davoser (in orange) zeigten sich auf dem Eis kampfbereit.
Die Davoser (in orange) zeigten sich auf dem Eis kampfbereit.
ps

Sieben Teams aus der Deutschschweiz trafen sich in der ­Eishalle, um gegeneinander anzutreten und in freundschaftlicher Atmosphäre die Sieger zu ermitteln. Punkte gab es nicht nur mittels Sieg in einer Partie, sondern auch bei alternativen Spielen in der Trainingshalle.

Schlussendlich setzte sich die Feuerwehr Wiesendangen vor der Feuerwehr Davos durch. Auch wenn das Turnier für die Davoser nicht optimal lief, als Organisatoren kümmerten sie sich perfekt um die Gäste. Turnierablauf und Verpflegung waren ausgezeichnet, und die Partien verliefen ausgesprochen fair. Bei der Feuerwehr Uster beispielsweise machte ein siebenjähriger Knabe mit, dem die Gegner genügend Spielraum liessen, sodass er sogar ein Tor erzielen konnte – ­notabene gegen Davos.

Die Gäste waren vom Ge­botenen augenscheinlich begeistert, denn auch nach dem Turnier ging es stimmungsvoll weiter: Im Montanasaal spielten die «Blauen Zipfel» aus Deutschland auf. Die Partyband im Oktoberfest-Stil brauchte nicht lange, um den Saal zum Kochen und die Leute zum Mitsingen zu bringen. Kein Wunder also, dass alle auf die Frage, ob sie 2023 wiederkommen möchten, mit einem lauten Ja antworteten.

Kevin Dieth in Begleitung eines «Brandlöschers».
Kevin Dieth in Begleitung eines «Brandlöschers».
ps
Im Lichte der herbstlichen Sonnenstrahlen liess es sich wunderbar feiern.
Im Lichte der herbstlichen Sonnenstrahlen liess es sich wunderbar feiern.
ps
Auch der Nachwuchs freut sich, dass in Davos etwas läuft.
Auch der Nachwuchs freut sich, dass in Davos etwas läuft.
ps
Andy Kummler legte ein Tänzchen aufs Parkett.
Andy Kummler legte ein Tänzchen aufs Parkett.
ps
Blaue Zipfel sind nicht nur eine Spezialität der fränkischen Küche, sondern auch eine Band, die im Montanasaal ordentlich für Stimmung sorgte.
Blaue Zipfel sind nicht nur eine Spezialität der fränkischen Küche, sondern auch eine Band, die im Montanasaal ordentlich für Stimmung sorgte.
ps
Hätte es einen Preis für das aussergewöhnlichste Kostüm gegeben, Basti Degen hätte ihn sicher gewonnen.
Hätte es einen Preis für das aussergewöhnlichste Kostüm gegeben, Basti Degen hätte ihn sicher gewonnen.
ps
Die Rolle des Unparteiischen nahm Jann Clavadetscher ein.
Die Rolle des Unparteiischen nahm Jann Clavadetscher ein.
ps
So sehen Sieger aus: die Feuerwehr Wiesendangen aus dem Kanton Zürich.
So sehen Sieger aus: die Feuerwehr Wiesendangen aus dem Kanton Zürich.
ps
Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR