×

Der Wächter über die Umwelt

35  Jahre lang hat Jakob Marti beim Kanton die Erfolgsgeschichten des Gewässerschutzes und der Abfallentsorgung mitgeschrieben. Was den Klimaschutz angeht, zeigt er sich wenig optimistisch.

Daniel
Fischli
05.07.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

In der Nacht auf den 27. Oktober 1986 brannte im Buchholz in Glarus eine Transformatorenanlage des Elektrizitätswerks. Ein Kondensator war explodiert und giftiges Isoliermaterial war in Brand geraten. Sogar die «Neue Zürcher Zeitung» hat damals über den Störfall berichtet: Es seien «erhebliche Mengen dioxinähnlicher Stoffe freigesetzt» worden, so die NZZ. «Der Unfall wird von Fachleuten als schwerwiegend eingeschätzt.» Glücklicherweise wurde die Umgebung des Trafos nicht verseucht, aber die Sanierung der Anlage dauerte fast zwei Jahre und kostete mehr als eine halbe Million Franken.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!