×

Der Krisenkommunikator

Christian Gartmann spricht über transparente Kommunikation, den Vertrauensverlust des Volks und Tränen.

Denise
Erni
28.11.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Ob Bergsturz am Piz Cengalo im Bergell, Flugzeugabsturz der Ju-Air am Piz Segnas, Brienzer Rutsch im Albulatal. Gibt es im Kanton Graubünden eine Krise zu managen und diese zu kommunizieren, ist Christian Gartmann oft nicht weit. Der Engadiner kennt das Krisenmanagement und wurde dafür auch schon ausgezeichnet. Am Vortag des «Zmorga» war der 56-Jährige in Tiefencastel an einem Rapport zum Brienzer Rutsch, am Abend fuhr er weiter nach Chur, wo er im Hotel «Stern» nächtigte.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!