×

Der Dichtergeneral muss auf seine Frischzellenkur warten

Die Churer Zünfte haben der Stadt einen Brunnen geschenkt. Unweit davon verlottert eines der ältesten Denkmäler des Kantons. Das soll sich ändern.

Olivier
Berger
25.10.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Es ist ein Geschenk mit Geschichte: Zum 555-Jahr-Jubiläum des historischen Zunftrechts haben die Churer Zünfte der Stadt einen Brunnen samt künstlerischer Gestaltung geschenkt (Ausgabe vom 18. Oktober). Die Zünfte kamen auch für den Anschluss ans Wassernetz auf; allein die Erstellung des Fundamentes und die Grabarbeiten für die Anschlüsse für das Wasser und die Ableitung des Abwassers in den Untertorer Mühlebach berappte die Stadt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!