×

Schrottwichteln für eine lustige Vorweihnachtszeit

Für einen durchgeknallten Geschenkespass sorgt das Spiel Schrottwichteln. Es ist eine Win-win-Situation für Geber und Nehmer. Wieso das so ist, erfahrt ihr hier.

Südostschweiz
10.12.22 - 04:30 Uhr
Leben & Freizeit
Sich trennen und jemandem eine Freude machen: Schrottwichteln bietet die Gelegenheit, jemand anderen mit Glück zu beschenken.
Sich trennen und jemandem eine Freude machen: Schrottwichteln bietet die Gelegenheit, jemand anderen mit Glück zu beschenken.
Bild Freepik

Eine optimale Gelegenheit, sich von ungewollten Dingen zu Hause zu verabschieden, bietet das Schrottwichteln. Es ist eine Win-win-Situation, indem ihr euer Zeugs loswerdet und dadurch jemandem eine Freude bereitet. Gegenstände, die beim Schenken sonst nicht erlaubt sind, sind in diesem Spiel dringlichst erwünscht.

Das Spiel verfährt nach einem praktischen und spassigen Motto: Packt etwas ein, das ihr nicht mehr braucht. Wie beim richtigen Wichteln seid auch ihr der Weihnachtswichtel, der einen anderen Menschen möglichst glücklich machen soll. Beim Schrottwichteln liegt es an euch, ob ihr die zu beschenkende Person nur zum Lachen bringen oder ihr wirklich ein tolles Geschenk machen wollt.

So lauten die Regeln

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bringt zur Feier ein bereits verpacktes Geschenk mit und legt es in die Tischmitte. Mit einem Würfel entscheidet sich nun der weitere Spielverlauf. Der Würfel entscheidet darüber, wer am Schluss welches Geschenk bekommt. Dabei steht jede Würfelzahl für eine andere Regel, wie es auf «Geschenke.de» beschrieben wird:

  • 6 – Bei einer 6 darf der Würfler ein Geschenk aus der Tischmitte nehmen. Jede und jeder bekommt nur ein Geschenk beim Würfeln. Die nächste 6 verfällt also, wenn man schon ein Geschenk vor sich liegen hat.
  • 1  – Würfelt man eine 1, darf ausgepackt werden.
  • 2  – Bei einer 2 wird das gewählte Wichtelgeschenk mit dem einer anderen Person getauscht.
  • 3  – Bei einer 3 werden alle Geschenke nach links weitergegeben.
  • 4  – Bei einer 4 werden alle Geschenke nach rechts weitergereicht.
  • 5 – Würfelt man eine 5, müssen dein linker und rechter Nachbar miteinander das Wichtelgeschenk tauschen.

Erst, wenn eine zuvor festgelegte Zeit verstrichen ist, darf jeder das vor ihm liegende Paket auspacken.

Nicht den Kopf zerbrechen

Keine Sorge, beim Schrottwichteln müsst ihr euch nicht stundenlang den Kopf darüber zerbrechen, was der Wichtelpartner wohl brauchen könnte. In diesem Spiel zählen Fantasie, Humor und Originalität. Ihr könnt eure Keller, Schränke und Schubladen durchstöbern. Vielleicht findet ihr mehrere für euch unbrauchbare Gegenstände, die euch nicht mehr gefallen, oder sogar Dinge, die total verrückt sind. Die Gegenstände könnten zum Beispiel sein: Puzzles, Dekorationen, Küchengeräte, Decken, Vasen, Tassen oder Schlüsselanhänger. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

Jetzt für den «zMorga»-Newsletter anmelden

Mit unserem Morgenbriefing von Montag bis Freitag top informiert in den Tag starten.

Mehr zu Leben & Freizeit MEHR