×

Bündnerin kocht für Caminada im TV

Das TV-Kochformat Masterchef Schweiz von 3+ startet am 14. Februar. In zehn Folgen beweisen 20 Hobbyköche und Hobbyköchinnen ihre Kochkünste einer Jury. Mit dabei ist auch eine Flimserin.

02.02.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben
Die Flimserin Tanja Koss ist eine Teilnehmerin in der Kochshow Masterchef Schweiz.
Die Flimserin Tanja Koss ist eine Teilnehmerin in der Kochshow Masterchef Schweiz.
Bild Unsplash / CH Media

Schon seit längerer Zeit träumte die in Flims wohnhafte und zweifache Mutter Tanja Koss davon, einmal bei der Fernsehshow Masterchef teilnehmen zu können. Insgesamt 20 Kochbegeisterte aus der Deutschschweiz zeigen ab dem 14. Februar jeden Montag um 20.15 Uhr ihre Kochkünste einer dreiköpfigen Jury, wie CH Media in einer Medienmitteilung schreibt. Das international bekannte Kochformat habe zum ersten Mal auch in der Schweiz einen Sendeplatz, wobei Tanja eine der sieben teilnehmenden Frauen ist. Ziel sei es, die Jury zu überzeugen und am Ende den Titel «Masterchef Schweiz» zu erkochen. In der Jury sitzen neben dem Bündner Spitzenkoch Andreas Caminda die Solothurner Foodbloggerin Zoe Torinesi und der Zürcher Sternekoch Nenad Mlinarevic, wie CH Media mitteilt.

Koss sammelte in ihren jungen Jahren professionelle Erfahrung als Küchenhilfe, machte sich vor zehn Jahren selbstständig und erwarb mittlerweile das Diplom für Tortendesign, die Spezialität der 47-Jährigen. In verschiedenen Kursen gab sie bis vor fünf Jahren ihr Torten-Wissen weiter. Ob sie mit ihren Künsten Caminada und die anderen Jurymitglieder überzeugen kann oder vielleicht sogar einen Heimvorteil hat? (so)

Philomena Koch ist freie Mitarbeiterin bei der «Südostschweiz» und schreibt für «suedostschweiz.ch». Sie studiert aktuell im sechsten Semester Multimedia Production an der Fachhochschule Graubünden und schliesst im September 2022 ihr Bachelorstudium ab. Mehr Infos

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR