×

Bündner und Glarner Weine haben bestanden

Bündner und Glarner Weine haben bestanden

Das Amt für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit hat im Sommer diverse Kontrollen durchgeführt. Unter anderem wurden verschiedene Weine untersucht.

Südostschweiz
29.10.21 - 16:27 Uhr
Aus dem Leben
Gutes Ergebnis: Bei den insgesamt 19 untersuchten Weinen fiel nur ein Mangel auf.
Bild Archiv

Das Bündner Amt für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit hat im September mehrere Weine untersucht. Bei der Untersuchungskampagne von 15 Bündner Weinen, einem Glarner Wein und vier italienischen Importweinen fiel lediglich ein Mangel auf, teilt das Amt mit.

So musste laut dem Amt eine Probe beanstandet werden, da der angegebene Alkoholgehalt vom untersuchten Gehalt zu sehr abwich. Nebst der Überprüfung der korrekten Deklaration wurde bei den Weinen auch der Alkoholgehalt bestimmt. Zudem wurde laut der Mitteilung die Einhaltung der Höchstwerte betreffend Schwefeldioxid (Sulfit), Blei, Arsen, Kadmium und Ochratoxin A, einem Schimmelpilzgift, überprüft. (mea)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR