×

Seine liebsten Schätze findet er in alten Alben und Schachteln

Seine liebsten Schätze findet er in alten Alben und Schachteln

Romano Plaz aus Savognin ist der wohl aktivste private Sammler von historischen Fotografien aus Mittelbünden. Tausende Bilder hat er beisammen. Und auch mit 80 will er seine Leidenschaft nicht aufgeben.

Jano Felice
Pajarola
vor 1 Tag in
Aus dem Leben

Er hatte immer dieses Gefühl. Schon früher. Das Gefühl, er müsse Preziosen aus der Vergangenheit für spätere Generationen bewahren. «Und die Gabe dafür habe ich wohl in die Wiege gelegt bekommen», sagt er. «Also habe ich es als meine Pflicht angesehen, diese Gabe zu nutzen. Auch wenn ich mich damit oft selbst unter Druck gesetzt habe.» Die Preziosen konnten mal ein ganzes Haus sein wie jenes des Savogniner Ortsmuseums an der Veia Curvanera, dessen Realisierung er einst initiierte. Erinnerungen wie jene an Alexander Lozza, umgesetzt als Erlebnispfad «Veia digl Pader».

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen