×

Der Impfbus tourt erneut durch Graubünden

Der Impfbus tourt erneut durch Graubünden

Der Bündner Impfbus hat die erste Runde durch alle Regionen des Kantons abgeschlossen. Bis Mitte Oktober hält der Impfbus erneut an 38 Standorten. 

Südostschweiz
vor 4 Wochen in
Aus dem Leben
Der Impfbus tourt weiterhin durch Graubünden und steuert wieder 38 Gemeinden in allen Regionen an. 
Bild Archiv

Der Impfbus fährt seit dem 23. August durch den Kanton. An 38 Standorten in allen Regionen liessen sich 3900 Personen impfen. Die unkomplizierte Möglichkeit, sich vor Ort beraten und impfen zu lassen, findet Anklang, wie es in einer Mitteilung des Kantons heisst. Bis Mitte Oktober fährt der Bus die zweite Runde. Der Impfbus bietet sowohl Erst- wie auch Zweitimpfungen an.

63,5 Prozent der Bündnerinnen und Bündner geimpft

Insgesamt wurden bisher 130’000 Erstimpfungen im Kanton Graubünden durchgeführt. Davon rund 127’000 Impfungen bei der Bündner Bevölkerung. Dies entspricht 63,5 Prozent der Bündnerinnen und Bündner.

Der Kanton weist in der Mitteilung auf die Wirkung der Impfung hin. Sie sei die beste Möglichkeit, um eine grössere Infektionswelle im Herbst zu verhindern. Sowohl das Risiko einer Ansteckung als auch eines schweren Krankheitsverlaufs werde durch eine vollständige Impfung stark reduziert. 

Die Impfbusstationen, eine Übersicht der Walk-in-Möglichkeiten und die elektronische Anmeldung für einen Impftermin sind hier abrufbar. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen