×

Berufsfachschule zieht fest die Segel an

Berufsfachschule zieht fest die Segel an

Die Zeiten, in der die BFD um ihr Weiterbestehen kämpfen musste, sind längst vorbei. Zu verdanken ist dies einer engagierten Co-Leitung, die seit Kurzem ein neues Gesicht willkommen heissen durfte. Das neue Duo muss aber schon bald einige Hürden meistern.

Andri
Dürst
vor 4 Wochen in
Aus dem Leben

Ob ein Co-Leitungsteam funktionieren kann, steht und fällt bekanntlich mit der Harmonie der beiden zusammenarbeitenden Personen. Was die Leitung der BFD betrifft, hat man nicht den geringsten Zweifel an der Harmonie des Duos: Während Janina Sakobielski seit mehreren Jahren als Co-Schulleiterin amtet, trat Matthias Sprenger am 1. August sein neues Amt an. Dies, weil Susanne Gysi – die seit 1986 im Dienste der Berufsschule stand – im Sommer nach sieben Jahren an der Spitze der Institution ihren wohlverdienten Ruhestand antreten durfte.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen