×

In der Welt der Puppen

Seit vier Jahren betreibt Clara Farrér-Pazeller ein Puppenmuseum in Surava. Wer dieses betritt, taucht tief ein in eigene Kindheitserinnerungen und lernt zudem einiges.

Silvia
Kessler
05.09.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Das Auge kann sich gar nicht sattsehen. Vom ersten Schritt an ziehen die Ausstellungsobjekte in Claras Puppenmuseum die Besucherinnen und Besucher in ihren Bann. Das hat allerdings auch viel mit der Ausstellungsmacherin selber zu tun. Clara Farrér-Pazeller versteht es, jede einzelne Puppe – ob separat oder in kleineren oder grösseren Gruppen – ins rechte Licht zu rücken. In diesem Museum steckt Hingabe und Leidenschaft.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!