×

Alt und Neu in Filzbach

Das Kulturforum Brandluft hat zu einem Dorfrundgang durch Filzbach eingladen. Dabei war auch das neue Sportzentrum zu entdecken.

Südostschweiz
30.08.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

von Margrit Neeracher

Mit Annemai Kamm führte eine versierte Kennerin von Filzbach die rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Dorfrundgang des Kulturforums Brandluft an einige der schönen Flecken der Ortschaft hoch über dem Walensee. Sachkundig und spannend erzählte sie vom Ursprung des Dorfnamens Filzbach, dem keltoromanischen Vilantzia, von der wechselhaften Geschichte der Kerenzerbergbahn, den Problemen beim Bau der Strasse über den Berg, aber auch von der Herkunft des Kalksteinbrunnens, der seit 1859 im Dörfli steht.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!