×

Das Covid-Zertifikat spaltet die Gastronomie

Das Covid-Zertifikat spaltet die Gastronomie

Der Bundesrat will eine Zertifikatspflicht für die Innenbereiche von Restaurants einführen. Bei den Bündner Beizerinnen und Beizer kommt das mässig gut an.

Jasmin
Schnider
vor 1 Monat in
Aus dem Leben

Die epidemiologische Lage in der Schweiz spitzt sich weiter zu. Seit Wochen steigen die Coronafallzahlen und auch die Zahlen der Hospitalisierten nehmen zu. Um auf diese Entwicklung zu reagieren, möchte der Bundesrat die Zertifikatspflicht ausweiten. Unter anderem sieht er eine Zertifikatspflicht für die Innenbereiche von Gastronomiebetrieben vor. Auf den Terrassen hingegen sollen auch weiterhin Gäste ohne Zertifikat verweilen dürfen. Ausgenommen von dieser Pflicht sollen die Mitarbeitenden sein, für diese gelte weiterhin die Maskenpflicht.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen