×

Der «grosse Weisse» ist eröffnet

Der «grosse Weisse» ist eröffnet

Mit dem neuen Biketrail am Parpaner Weisshorn ist ein weiterer, wichtiger Schritt im Masterplan Langsamverkehr 2.0 der Gemeinde Vaz/Obervaz getan.

Südostschweiz
vor 2 Monaten in
Aus dem Leben

Er ist 2,2 Kilometer lang und führt mitten durch die Steinwüste um das Parpaner Weisshorn. Die Rede ist vom neuen Trail des Bike Kingdoms Lenzerheide, welcher am Mittwochmorgen eröffnet wurde. Der Trail, welcher offiziell «The Great White» – also «Der grosse Weisse» – heisst, wird seinem Namen nur bedingt gerecht. Er wird in der Schwierigkeitsskala nämlich als «schwarz», sprich schwer bis extrem eingestuft, wie es seitens der Lenzerheide Marketing und Support AG heisst. So sagt auch Marc Schlüssel, Leiter Kommunikation und stellvertretender Geschäftsführer bei der Lenzerheide Marketing und Support AG: «Der Trail ist in der Kategorie schwierig angesiedelt, also nichts für unsichere oder ungeübte Biker.» 

Mehr Trails für immer mehr Biker

Die Eröffnung des Trails steht gleichzeitig für den Abschluss des Masterplans Langsamverkehr 2.0 der Gemeinde Vaz/Obervaz. Gemeindepräsident Aron Moser erklärte gegenüber TV Südostschweiz, weshalb der Trail für die Gemeinde von grosser Bedeutung ist: «Wir haben mehr Wanderer, mehr Biker, generell mehr Touristen. Und diesen Ansprüchen wollen und müssen wir gerecht werden.» Thomas Küng, CEO der Lenzerheide Bergbahnen AG, stimmt dem zu: «Es gibt kontinuierlich mehr Biker. Deshalb ist es wichtig, den Bikern separierte Wege anbieten zu können.»

Teil eines grossen Ganzen

Die Entflechtung der Bike- und Wanderwege in der Region ist das langfristige Ziel. Dafür seien bisher 1,8 Millionen Franken investiert worden, schreibt die Lenzerheide Marketing und Support AG. In Zusammenarbeit mit Allegra Tourismus hätten bereits 13 Kilometer neue Trails geschaffen werden können. Die Ferienregion Lenzerheide nehme dabei eine Pionierrolle in der Entwicklung von Wegnetzen ein, heisst es weiter. Im Rahmen des Masterplans Langsamverkehr 2.0 seien bereits fünf neue Biketrails erstellt worden. Gleichzeitig würden die bestehenden Wanderwege von den Gemeinden saniert und unterhalten.

Der «grosse Weisse» wurde bereits im Herbst 2020 fertiggestellt und könne via Sesselbahn Weisshorn einfach erreicht werden, auch dank neuer Bike-Transportsysteme.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen