×

Der Sommer 2021 lässt uns (noch) im Regen stehen. 

Regen statt Sonnenschirm. Gummistiefel statt Flip-Flops. Der Sommer kommt nicht richtig in Fahrt. Des einen Leid ist des anderen Freud: Für die Vegetation ist das Wetter optimal.

Pierina
Hassler
09.07.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Es regnet seit Tagen. Und die Temperaturen sprechen aktuell eher für Fleecejacken denn für Badehosen. Der Wetterprognostiker Ralph Rickli von der Firma Meteotest mag aber nicht von einem aussergewöhnlichen Sommer reden. «Jeder Sommer ist ein Individuum», sagt er. Das heisse so viel wie, dieser Sommer sei bestimmt einzigartig aber nicht in allem aussergewöhnlich. «2021 beschert uns momentan Sommermonate, die besonders vom Meer geprägt sind. Viel Feuchtigkeit erreicht uns die Tage vom Mittelmeer, auch der Atlantik schickt uns immer wieder reichlich Wasser», so Rickli.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!