×

«Ein Stück weit gönne ich Cyrill den Sieg»

Der Niederurner Burim Zejnullahi ist im Finale der TV-Sendung «Bachelorette» Zweiter geworden. Die Teilnahme hat sein Leben verändert und ihm geholfen, seine Beziehungsunfähigkeit zu kurieren.

Südostschweiz
08.06.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

von Denise Aepli

Im Finale der TV-Kuppelshow «Bachelorette» standen nur noch drei Kandidaten: Pablo, Burim und Cyrill. Pablo musste die Show früher verlassen, weil Dina bereits einen Abend vor dem Entscheidungstag ihre Gefühle ordnen konnte. Am Tag der Entscheidung waren die beiden verbliebenen Kandidaten ziemlich nervös. «Ich bin verliebt, so richtig verliebt», offenbarte die Bachelorette und überreichte Cyrill die letzte Rose.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!