×

Die Engadiner Engländerin

Die Engadiner Engländerin

Diane Conrad-Daubrah ist in St. Moritz Teil einer grossen Tradition. Kaum einer weiss so viel darüber wie sie.

Ruth
Spitzenpfeil
vor 2 Monaten in
Aus dem Leben

Normalerweise gebe es für sie und ihren Mann Claudio nur «continental breakfast», erklärt Diane Conrad-Daubrah, als es um das Menü für das Zmorga in ihrem Zuhause in St. Moritz geht. Doch für diesen Anlass werde sie auf jeden Fall Speck und Eier braten, wie es sich für eine Britin gehöre. Und der frische Rhabarberkompott sei auch sehr typisch für ihre ursprüngliche Heimat, bemerkt sie.

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen