×

50 Jahre Frauenstimmrecht: Noch viel Luft nach oben

Am 7. Februar feiert das Frauenstimmrecht ihr 50-Jahr-Jubiläum. Das denkt und meint die Bündner Bevölkerung zu diesem Tag.

Jürg Abdias
Huber
05.02.21 - 04:30 Uhr
Leben & Freizeit

Es gab mal eine Zeit, in der Frauen in der Schweiz nicht die Möglichkeit hatten, über dieselben Dinge abzustimmen wie Männer. Damals leider Tatsache, heute unvorstellbar. Das Frauenstimmrecht wurde in der Schweiz aber erst vor 50 Jahren eingeführt – später als in vielen anderen Staaten. Albanien führte das Stimmrecht für Frauen beispielsweise bereits 1920 ein, in Algerien trat es 1958 oder in Deutschland 1918 in Kraft.

Am 7. Februar feiert das Schweizer Frauenstimmrecht nun ihr 50-jähriges Bestehen. Ein Tag, der mehr zum Nachdenken als zum Feiern anregen sollte. Wie steht es um die Gleichberechtigung heute? Was hat sich seither geändert? Was denkt und meint das Bündner Volk? Wir haben auf der Churer Bahnhofstrasse ein paar Stimmen eingefangen. 

Jürg Abdias Huber ist Multimediaredaktor bei «suedostschweiz.ch». Der gelernte Kaufmann aus der Stadt Zürich hat Multimedia Production studiert und lebt im Herzen von Chur. Er arbeitet seit 2018 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zum Thema MEHR
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR