×

Glarner Wirt entwickelt Tool, das Bündnern beim Massentesten hilft

Glarner Wirt entwickelt Tool, das Bündnern beim Massentesten hilft

Ein Glarner Informatik-Tool ist während der Corona-Flächentests im Kanton Graubünden eingesetzt worden. Konzipiert wurde es ursprünglich für die Registrationspflicht in der Gastronomie.

Marco
Lüthi
vor 2 Monaten in
Aus dem Leben

In Südbünden sind Mitte Dezember die schweizweit ersten Covid-19-Flächentests durchgeführt worden. Innerhalb von drei Tagen haben sich rund 15 000 Personen freiwillig auf das Coronavirus testen lassen. Für eine reibungslose Organisation sorgte mitunter die Informatik-Lösung des Glarner Wirtes Marc Brunner: Wer sich testen lassen wollte, meldete sich über einen Internet-Link an, über den auch der Testort und ein Zeitfenster gewählt werden konnten. Worauf per SMS ein QR-Code versendet wurde, der im Testcenter zusammen mit dem Code des Tests erfasst wurde.