×

Das Eis ist trotz Kälte zu dünn

Das Eis ist trotz Kälte zu dünn

Viele Glarner Bergseen sind zurzeit zugefroren. Der Schnee verhindert wohl in diesem Winter ein Schlittschuhvergnügen auf den offiziellen Natureisflächen.

Marco
Lüthi
vor 1 Woche in
Aus dem Leben

Die tiefen Minus-Temperaturen haben in den vergangenen Wochen die Glarner Bergseen erstarren lassen. Einer der ersten ist jeweils der Obersee ob Näfels. Dessen dicke Eisfläche ist zurzeit unter einer dünnen Schneeschicht versteckt. Seit Ende November kurven auf der Natureisfläche immer wieder Schlittschuhläufer herum. Sie alle tun dies auf eigene Gefahr und Verantwortung. Denn der gefrorene Obersee ist keine offizielle Eisfläche, die, sobald sie genug dick ist, für das Schlittschuhlaufen freigegeben wird.