×

Nur Heiraten kann man noch nicht online

Nur Heiraten kann man noch nicht online

Von Baubewilligungen über Beurkundungen bis hin zu Petitionen: Der Kanton Glarus schafft ein digitales Portal, auf dem Anträge aus allen Verwaltungsbereichen einheitlich abgewickelt werden können.

Südostschweiz
vor 3 Wochen in
Aus dem Leben

Die Digitalisierungsstrategie des Kantons Glarus enthält fünf Sofortmassnahmen. Mit der Entwicklung eines Front-Office-Konzepts hat der Regierungsrat nun die erste Sofortmassnahme genehmigt, wie der Kanton gestern mitteilte. Ziel ist es, dass Privatpersonen, Unternehmen, Behörden sowie Institutionen über ein einziges digitales Portal bei der kantonalen Verwaltung Dienstleistungen beziehen können.