×

Die Landeskirche rechnet mit weniger Steuern wegen Corona

Die Frühlingssynode der Evangelisch-reformierten Landeskirche konnte wegen Corona nicht durchgeführt werden. Die Herbstsynode konnte letzte Woche durchgeführt werden. Corona hat aber Auswirkungen auf die Jahresrechnung und das Budget der Kirche.

Strenge Schutzmassnahmen: Die Herbstsynode der Evangelisch-reformierten Landeskirche kann zwar im Gegensatz zur Frühjahrssynode stattfinden, aber nur mit Maskenpflicht und Abstand. Pressebild

von Jürg Huber

Synodenpräsident Andreas Hefti zeigte sich zu Beginn des Treffens der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Glarus erfreut, dass im Gegensatz zum Frühling jetzt im Herbst – unter strengen Sicherheitsmassnahmen – die Synode tagen kann: «Das Virus hat uns sicher eine Besinnung auf die Grundwerte beschert, es soll aber auch Antrieb für Innovationen sein.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.