×

Im Glarnerland tauchen die Biber wieder auf

Im Glarnerland tauchen die Biber wieder auf

Seit drei Jahren leben wieder Biber im Glarnerland. Als Lebensraum dienen ihnen Gewässer in Glarus Nord. Nun kann man die sympathischen Nager auch am Bahnhof Glarus antreffen.

Südostschweiz
vor 2 Monate in
Aus dem Leben

von Monica Marti

Er ist ein Allroundtalent im Wasser und auf dem Land. Er ist Spitzentaucher, Bauherr, Landschaftsarchitekt und Holzfäller in einem. Die Rede ist vom Biber, der seit drei Jahren auch im Glarnerland wieder anzutreffen ist. Das Naturzentrum am Bahnhof Glarus widmet dem faszinierenden Nagetier nun seine neuste Ausstellung.

Gefällte Bäume und abgenagte Zweige am Bachufer verraten, wo Biber im nördlichen Glarnerland werken. Die Holzfäller selber entdeckt man aber kaum: sie sind nachtaktiv und eher scheu.