×

«Die typische Marktstimmung ist verloren gegangen»

«Die typische Marktstimmung ist verloren gegangen»

Der Churer Wochenmarkt findet morgen zum letzten Mal in diesem Jahr statt. Stefan Walter, Präsident des Vereins Churer Wochenmarkt, blickt auf eine turbulente Marktsaison zurück.

Simone
Zwinggi
vor 4 Monaten in
Aus dem Leben

Der Churer Wochenmarkt hat Tradition. 1987 zum ersten Mal durchgeführt, erfreut er sich nach wie vor grosser Beliebtheit bei der Bündner Bevölkerung. Kunden aus Chur und den umliegenden Dörfern kaufen hier frische Lebensmittel aus dem ganzen Kanton ein, halten ein Schwätzchen und geniessen die geschäftige Marktstimmung. Hinter den Ständen bieten üblicherweise rund 30 Bündner Bauernfamilien ihre Produkte feil und machen am Wochenmarkt auch dank einer grossen Stammkundschaft einen wichtigen Teil ihres Umsatzes.