×

Ein Pilot muss wegen Streifkollision beim Flugplatz Mollis vor Gericht

Ein Pilot muss wegen Streifkollision beim Flugplatz Mollis vor Gericht

Die Bundesanwaltschaft wirft dem Mann vor, beim Flugtraining andere Piloten gefährdet zu haben.

Agentur
sda
vor 3 Monate in
Aus dem Leben

Der Pilot eines Oldtimer-Flugzeugs des Typs Boing Stearman muss sich vor dem Bundesstrafgericht verantworten. Zur Last gelegt wird ihm, im Mai 2016 in Mollis andere Piloten gefährdet zu haben. Dort war es über dem Flugplatz beim jährlichen Training für Kunst- und Formationsflüge zu einer Streifkollision gekommen. Die Verhandlung findet am 4. Dezember statt.