×

Altersforum lässt sich von Pandemie nicht beirren

Sie gehören der Corona-Risikogruppe an: Doch davon lassen sich die Senioren des Altersforums Rapperswil-Jona nicht unterkriegen. Nach langer Pause soll nun endlich wieder ein grosses Treffen stattfinden.

Wollen sich engagieren: Die Senioren im Altersforum (Symbolbild) möchten in der Stadt etwas bewirken – trotz Corona.
Bild Keystone

Sie sind zwischen 63 und 88 Jahren alt und haben, was die Anzahl Mitglieder betrifft, unlängst die 100er-Grenze geknackt: Das Altersforum Rapperswil-Jona ist auf Kurs – auch wenn dies angesichts der Corona-Pandemie zunächst wie ein Widerspruch klingt. Denn die Senioren, im Schnitt 75 Jahre alt, gehören mit ihrem Jahrgang der Risikogruppe an. Das Coronavirus ist für das vor 2,5 Jahren gegründete Gremium einschneidender als für andere Vereine.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.