×

Ab heute heisst es wieder: Waidmannsheil!

Ab heute heisst es wieder: Waidmannsheil!

Ab heute herrscht in Graubünden wieder Ausnahmezustand. Rund 5500 Jägerinnen und Jäger spiegeln und hoffen auf ein tolles Wildbret. Wir haben für Euch Wissenswertes über die Jagd zusammengestellt.

Südostschweiz
vor 6 Monaten in
Aus dem Leben

Die Jagd hat in Graubünden eine lange Tradition. Bereits im 16. Jahrhundert war es jedem Bürger möglich, die Jagd frei auszuüben. Im Jahr 1877 wurden restriktive Jagdgesetze geschaffen und die Patentjagd eingeführt. Doch um 1850 waren in Graubünden mit Ausnahme der Gämse alle Schalenwildarten ausgerottet. Den Steinbock ereilte dieses Schicksal schon um 1650.