×

Die nächste Landsgemeinde muss stattfinden

Die nächste Landsgemeinde muss stattfinden

Vertreter der Glarner Parteien begrüssen die Absage der Landsgemeinde. Sie sehen die Regierung jetzt aber in der Pflicht, sich Gedanken über die Durchführung im nächsten Mai zu machen.

Daniel
Fischli
27.08.20 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Das Szenario von 2020 soll sich nicht wiederholen. Darin sind sich die Vertreterinnen und Vertreter der Glarner Parteien einig. Im März hatte der Bundesrat den Notstand ausgerufen und die Glarner Regierung die Landsgemeinde vom Mai auf Anfang September verschoben. Als im Mai der Bundesrat wieder Lockerungen bekannt gab, aber sich noch darüber ausschwieg, ob im September Grossveranstaltungen wieder möglich sein werden, gab Landammann Andrea Bettiga TV Südostschweiz ein Interview. «Wir machen alles, damit es klappt», sagte Bettiga. Und: «Die Landsgemeinde wird stattfinden.»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!