×

Dank neuer Rangierlok weniger Lärm und Abgase

Auf dem Netz der Rhätischen Bahn ist seit gestern Mittag die erste von sieben neuen Rangierlokomotiven im Einsatz. Das neue Modell «Geaf 2/2» ist elektro- und akkubetrieben, was Umwelt und Anwohner entlastet.

Neuheit im Lokdepot der Rhätischen Bahn: Die neue Rangierlokomotive «Geaf 2/2 20601 » (links) tritt das Erbe des betagten Modells «Gm 3/3» (rechts) an.
PHILIPP BAER

Selbst der Laie erkennt den Unterschied zwischen den beiden Lokomotiven: Während das ältere Modell Abgase ausstösst und mit dumpfem Brummen den Speisewagen rangiert, gleitet die neue Rangierlok «Geaf 2/2 20601» der Rhätischen Bahn (RhB) beinahe lautlos über die Schienen. Der Benzingeruch in der Luft bleibt aus: Im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin ist die neue Rangierlokomotive elektro- und batteriebetrieben. Somit werden die Abgasemissionen vollständig reduziert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.