×

Ein Tausendsassa findet Ruhe in der Glarner Natur

In Netstal wohnt seit 14 Jahren bescheiden und eher zurückgezogen eine Koryphäe in Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Philosophie. Die Rede ist von Andreas Aemisegger.

von Hans Speck

Die Berufsbeschreibung von Andreas Aemisegger ist lang, sehr lang. Er ist Kaufmann, Alterswissenschaftler, Diplom-Pädagoge, Gymnasial- und Berufsmaturitätsschullehrer, Instruktor und Dozent in der Gesundheitsausbildung. Zudem ist Aemisegger Autor verschiedener sozialwissenschaftlicher Lehrbücher. In seinen bald 70 Lebensjahren hat Aemisegger einiges an Berufserfahrung ansammeln können.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.