×

Gemeinde beurteilt die Häuser in der Spielhofwiese positiv

Obwohl die Überbauung Spielhofwiese in Glarus höher wird als in der Bauzone eigentlich erlaubt, verteidigt die Gemeinde das Projekt. Es sei städtebaulich und architektonisch überzeugend.

Die Überbauung Spielhofwiese in Glarus ist kein Pappenstiel. Die Bauherrschaft und Grundeigentümerin beziffert die Kosten im Baugesuch auf 29 Millionen Franken. Dafür planen die Mächler Generalunternehmung AG respektive die Mächler Immo AG aus Lachen, 70 Wohnungen. Die Autos sollen in einer Tiefgarage mit gut 110 Plätzen abgestellt werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.