×

Der Kampf gegen Problempflanzen geht weiter

Der Kampf gegen Problempflanzen geht weiter

Für den Kampf gegen invasive gebietsfremde Pflanzen hat der Regierungsrat die Entschädigungen festgelegt.

Südostschweiz
vor 11 Monaten in
Aus dem Leben

Der Kanton Glarus hat die Gemeinden von 2014 bis 2016 bei der Bekämpfung der wichtigsten invasiven Neophyten mit Geld unterstützt. Wie der Kanton schreibt, hat sich die Bekämpfung im Rahmen eines Massnahmenplanes grundsätzlich bewährt.

Daher wurde das Programm verlängert und beschlossen, zusätzlich zu den Gemeinden auch Korporationen, das Linthwerk und die Meliorationsgenossenschaften zu unterstützen.

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen