×

Eine Schule verabschiedet sich

Zum zweitletzten Mal feierten die Kinder der Primarschule St. Antönien am Freitag ihren letzten Schultag.

Die Sonne hat sich zwischen den Wolken hervorgetraut und strahlt auf die violette und gelbe Blumenwiese herab. Zwischen den Bäumen und Hügeln kann man 23 Kinder beobachten, die allesamt mit farbigen Hüten und Wanderschuhen ausgerüstet sind. Motiviert schleppen sie ihre gefüllten Rucksäcke über das hügelige Gelände. Es sind die Schüler der Primarschule St. Antönien, die seit einer halben Stunde den Berg hinauf marschieren. Ihr Ziel: der Soppasee. Oder wie Lorena, eine Schülerin der Primarschule, ihn nennt: eine kleine Pfütze.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.