×

Die neue, alte Normalität

Am 19. Juni verlässt die Schweiz die «ausserordentliche Lage» und wechselt in die «besondere Lage». Die Folgen der Epidemie werden uns noch lange begleiten.

Grillparties mit mehr als fünf Personen sind ab dem 6. Juni wieder möglich.
PIXABAY

Ab Ende nächster Woche stelle sich nicht mehr die Frage, ob man etwas tun könne, sondern wie man es tun könne. Das sagte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga gestern an einer weiteren Covid-19-Medienkonferenz des Bundesrates. Und am 19. Juni verlässt die Schweiz die «ausserordentliche Lage» und wechselt in die «besondere Lage». Dies, nachdem die ersten Lockerungen nicht zu einem Anstieg der Fallzahlen geführt haben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.