×

Graubünden ist kein weisser Fleck

Graubünden hat keine Beratungsstelle für rassistische Vorfälle. Der Kanton tut sich schwer damit.

Rassistische Vorfälle haben zugenommen. Auf der ganzen Welt. In der Schweiz und ganz bestimmt auch in Graubünden. Dass Letzteres vorsichtig formuliert ist, hat einen Grund: Es fehlen exakte Zahlen. Denn der Kanton Graubünden hat keine Beratungsstelle für Rassismus-Betroffene. Dass es aber auch auf Bündner Kantonsgebiet rassistische Vorfälle gibt, legt die Logik nahe. Wie viele es sind, bleibt im Dunkeln.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.