×

Die perfekten Wanderschuhe - Leder oder Synthetik?

Die perfekten Wanderschuhe - Leder oder Synthetik?

Mit dem Frühling beginnt auch die Wander- und Outdoor-Saison. Laut aktuellen Statistiken liegt Wandern immerhin aktuell auf Platz 4 der beliebtesten Urlaubsarten. Viele nutzen das Wandern als Aktivurlaub, sowohl im Ausland als auch in der Heimat.

Aus dem Leben
Sponsored Content
Quelle: Pixabay

Ohne Vorbereitung geht es nicht

Gerade bei einer Wandertour muss im Vorfeld geklärt werden, wie weit und wie schwer die Strecke sein soll. Je nachdem wie fit die Gruppe oder auch der einzelne Wanderer sind, gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, gemessen an den Höhenmetern und der Streckenlänge. Zur Orientierung dienen hier verschiedene Einstufungsskalen wie die DAV-Bergwegeklassifikation oder SAC-Wanderskala, nach denen die jeweiligen Wanderwege farblich markiert und eingestuft werden.

Ist einmal die Strecke festgelegt, muss auch die entsprechende Ausrüstung auf einen solchen Ausflug ausgelegt sein. Zu den wichtigsten Punkten zählt hier eine wetterfeste und bestenfalls atmungsaktive Kleidung, stabiles Schuhwerk, sowie ein gut gepolsterter Rucksack. Je nach Wetter sollten beispielsweise immer eine Regenjacke und eine Kopfbedeckung, sowie Sonnencreme als Schutz vor Sonnenbrand und der Sonneneinstrahlung, griffbereit sein. Das Wetter darf nie unterschätzt werden. Vor allem stabile Outdoorschuhe gehören zur Grundausstattung für Jeden, der sich gerne draußen bewegt. 

Hier setzt man im Normalfall auf Wanderschuhe, die auch die Knöchel schützen. Je nach Tragekomfort und Geschmack kann zudem zwischen Leder oder Synthetik entschieden werden. Beide Materialien haben ihre Vorteile.

Leder-Wanderschuhe

Der Vorteil von Outdoorschuhen aus Leder ist klar die Anpassungsfähigkeit und den damit verbundenen Tragekomfort durch dieses Material. Experten befürworten sie außerdem durch ihre Fähigkeit Schweiß aufzunehmen. Da Leder atmungsaktiv ist, verspricht es ein gutes Fußklima. Entscheidend ist aber auch, dass Lederschuhe wetterfest sind. Wer seine Schuhe imprägniert, ist so vor dem Regen oder der Nässe von Pfützen und Bächen geschützt und kann gleichzeitig auch bei warmem Wetter auf sie zählen.

Synthetik-Wanderschuhe

Insbesondere wenn es um die Passform von Wanderschuhen geht, setzen viele Nutzer auf synthetisches Material, da sich dieses nicht weitet und so die Form behält. Zudem versprechen diese Schuhe produktionsbedingt eine wasserabweisende Wirkung. So ist man bei jedem Wetter perfekt ausgestattet. Gegenüber Lederschuhen sind synthetische Outdoorschuhe außerdem oft leichter und auch kostengünstiger.

Für welchen Schuh man sich letztendlich entscheidet, liegt bei dem Träger selbst. Es sind viele Komponenten, wie Preis und Komfort, die hier meist den größten Einfluss haben.

Tipps für den Wanderausflug

Nachdem die perfekte Ausrüstung gefunden ist, gilt es auch noch, anderen Tipps und Empfehlungen Beachtung zu schenken. So sollte es das A und O eines jeden Ausflüglers sein, stets auf der markierten Strecke zu bleiben. Wanderwege sind immer ausreichend und übersichtlich beschildert, sodass sich niemand verlaufen kann. Ein weiterer Aspekt dieser Beschilderungen ist es jedoch auch, die Besucher aus gewissen Bereichen, wie beispielsweise Naturschutzgebieten fern zu halten. Die Natur und ihr Wohl sollten immer im Vordergrund stehen, die einheimischen Tiere nicht gestört oder vertrieben werden. Wird eine Gruppe von Kindern begleitet, dürfen diese natürlich gerne die Unberührtheit entdecken, allerdings darf besonders an engen und steilen Abschnitten die Aufsichtspflicht nicht verletzt werden. Oberste Priorität hat jedoch die Verantwortung gegenüber der Natur. Wer auf diesen Pfaden unterwegs ist, ist auch für seinen Müll verantwortlich. Plastik und andere Abfallreste dürfen nicht zurückgelassen werden. Auch übertriebener Lärm sollte vermieden werden. Aus Respekt zur Umwelt müssen bestimmte Regeln eingehalten werden, damit das Wandern auch in Zukunft von vielen Menschen genossen werden kann.

 

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Keller Sports.

Sponsored Content von