×

Eine farbige Flüssigkeit soll für Klarheit sorgen

Die Aroser Carmennahütte soll für gut 2,6 Millionen Franken saniert und erweitert werden. Jetzt verzögert eine Trinkwasserquelle den Baubeginn um ein Jahr.

Seit bald 50 Jahren führt die Carmennahütte in Arosa gewissermassen ein Doppelleben. Im Sommer dient sie der Sömmerung von rund 120 Milchkühen, im Winter gehört sie zu den gastronomischen Publikumsmagneten im Skigebiet. Das Nebeneinander von alpwirtschaftlicher und touristischer Nutzung schafft aber auch Probleme.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.