×

Winterdienst über das ganze Jahr

Während wir nur unsere Winterjacke und die Winterstiefel bereit haben müssen, haben die Werkdienste der Stadt Chur einiges mehr zu tun, um sich auf den Winter vorzubereiten. Neben Dienstgeräten und Fahrzeugen müssen beispielsweise auch die Strassen bereit für den Schnee gemacht werden.

Nadine
Hinder
Montag, 18. November 2019, 04:30 Uhr Bereit für den Winter
Der Winterdienst-Prozess beschäftigt das Team der Werkdienste Chur über das ganze Jahr.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Bei den Werkdiensten in Chur findet der Winterdienst-Prozess nicht nur im Winter statt. Dieser Prozess beschäftigt das Team über das ganze Jahr. Die Vorbereitung der Geräte und Fahrzeuge, wie auch die Tourenplanungen werden ausserhalb des Winters gemacht.

«Im Oktober werden die Fahrzeuge und Winterdienst-Geräte überprüft. Es werden Reparaturen gemacht, geschaut, dass alles wieder funktioniert. Dasselbe bei den Pflügen und Salzstreuern. Danach fahren unsere Leute mit den Fahrzeugen ihre Touren im ‹Trockenen› ab», erklärt Reto Gruber, Leiter Werkdienste der Stadt Chur.

Auch die Strassen müssen kontrolliert und winterbereit gemacht werden. Schachtabdeckungen werden abgesenkt, Hindernisse auf den Strassen entfernt und Schneestecken entlang der Strassen aufgestellt, um während des Winters Landschäden zu vermeiden, erklärt Gruber.

Winter ist nicht gleich Winter

In den letzten zwei Jahren waren die Winter sehr intensiv. Da musste der Winterdienst sehr viel Schnee abführen, um den Strassenverkehr sicher zu stellen. Winter ist also nicht gleich Winter. Jedes Jahr können wieder andere Herausforderungen auf das Team zukommen, wie Gruber erklärt: «Die Temperaturen können ganz unterschiedlich sein, wie auch die Schnee- und Strassenverhältnisse. Da braucht es dann die richtigen Massnahmen, um auf solche Ereignisse vorbereitet zu sein und richtig reagieren zu können.»

Dabei helfen auch verschiedene Wetterstationen, die im Zuständigkeitsgebiet verteilt sind. So können die jeweiligen Pikettdienste einschätzen, wie sich die Strassenverhältnisse präsentieren werden, was es ihnen vereinfacht, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Allzeit bereit

Offiziell dauert der Winterdienst jeweils vom 1. November bis zum 31. März. «Bereit sind wir aber das ganze Jahr», erklärt Gruber. Falls also irgendwelche überraschende Ereignisse passieren sollten, kann der Winterdienst sehr schnell reagieren.

Kommentar schreiben

Kommentar senden