×

Neue Pfarrer legen Gelübde ab

In einer fast vollen Kirche hat Dekan Peter Hofmann am Sonntag das neue Pfarrehepaar der reformierten Kirchgemeinde Niederurnen ins Amt eingesetzt.

Südostschweiz
Dienstag, 05. November 2019, 04:30 Uhr Niederurnen
Im Amt: Das Pfarrehepaar Martina und René Hausheer-Kaufmann freut sich auf die neue Aufgabe in der reformierten Kirchgemeinde Nieder- und Oberurnen.
MADELEINE KUHN-BAER

In Niederurnen seien sie vom Aufgabenspektrum der Stelle und vom dörflichen Charakter der Kirchgemeinde angesprochen worden, erklärten Martina und René Hausheer-Kaufmann. Auch die freundlichen Gespräche im Vorfeld hätten das Pfarrehepaar motiviert, in Niederurnen zu arbeiten.

Am Abend des Reformationssonntags legten sie ihr Gelübde ab und bekamen den Segen von Dekan und Pfarrer Peter Hofmann, unterstützt von Kirchgemeindepräsident Hans-Markus Stuck und Kirchenrat Hans-Peter Hertach.

Musikalisch umrahmt wurde der feierliche Abendmahlsgottesdienst von der Kantorei Niederurnen unter Leitung von David Kobelt.

Von Luzern ins Glarnerland

Martina und René Hausheer-Kaufmann sind beide Jahrgang 1961 und im Kanton Zürich respektive Aargau aufgewachsen. Sie haben zwei Töchter und einen Sohn.

Als Pfarrehepaar arbeiteten sie bereits an verschiedenen Orten in der Schweiz. Unter anderem während zwölf Jahren in Neukirch-Egnach im Kanton Thurgau und zuletzt während elf Jahren in der Teilkirchgemeinde Malters der reformierten Kirchgemeinde Luzern. (mb)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden