×

Weitere Waldperlen wecken Wanderlust

Es ist Herbst und damit die Wandersaison auf ihrem Höhepunkt. Passend dazu hat das Departement Bau und Umwelt des Kantons Glarus seine App «Glarner Wanderperlen» erweitert.

Südostschweiz
Montag, 07. Oktober 2019, 17:51 Uhr Glarner Wander-App
Buntspecht Toggi führt durch die Waldperlen-App, erzählt Geschichten und stellt Waldspiele vor.
PRESSEBILD

Rechtzeitig auf die Herbstferien hin bietet die App «Glarner Waldperlen» drei weitere Naturerlebnisse an, wie es in einer Mitteilung des Glarner Departements Bau und Umwelt heisst. Die zehn bisherigen Waldperlen wurden ergänzt mit den beiden Waldreservaten Vorder- und Hinterriseten im Schwändital und Sand in Linthal.

Neben den schönsten Glarner Waldreservaten gebe es neu auch einen Mooslehrpfad in Sool zu erkunden. Dieser eigne sich mit einer Stunde Spaziererlebnis bestens für einen kurzen Ausflug in die Natur. Wer gerne längere Ausflüge in die Berge macht, kann die höher gelegenen Waldreservate besuchen.

Ein Buntspecht als Tourguide

Durch die App und ihre Waldperlen führt Buntspecht Toggi. Für Kinder erzählt Toggi in jeder Waldperle eine Geschichte, stellt Rätsel vor und zeigt Waldspiele. Die App kann direkt im App-Store oder dem Google-Play-Store oder auf der Homepage www.gl.ch/waldreservate heruntergeladen werden. Die gewünschte Waldperle wird in der App ausgewählt und vor Ort erkundet. Sie braucht keine Netzverbindung. An interessanten Orten im Waldreservat werden dann Informationen freigeschaltet. (dje)

Kommentar schreiben

Kommentar senden