×

Kantonsspital übernimmt Restaurant von Sinergia

Das Restaurant des Verwaltungsgebäudes Sinergia in Chur wird künftig vom Kantonsspital Graubünden betrieben. Fade Spitalküche bekommen die Angestellten aber keine serviert.

Im Moment sieht es im Erdgeschoss des neuen Verwaltungsgebäudes Sinergia an der Ringstrasse 10 in Chur noch gar nicht nach einem Restaurant aus. Markus Dünner, Leiter des Hochbauamtes Graubünden, geht an den Platz, wo sich in knapp einem halben Jahr das Selbstbedienungsbuffet befindet. Dort können ab April die Angestellten der kantonalen Verwaltung, aber auch externe Gäste ihr Mittagessen zusammenstellen.

«‘Energia’ wird das Restaurant heissen und es bietet rund 80 Sitzplätze im Innen- und 60 im Aussenbereich sowie 20 weitere Plätze im Foyer», verrät Dünner.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.