×

«Wir haben unsere fröhliche Tochter wieder»

Die zehnjährige Michelle Jacober aus Glarus ist hochbegabt. In der Schule war sie unterfordert, was sich auf ihr Gemüt auswirkte. Jetzt besucht sie eine Schule für Hochbegabte in Zürich, was ihre Mutter Monika Jacober freut. Die Geschichte von Michelle wird in der Serie «Wunderkinder» auf SRF gezeigt.

Xaver Heer ist studierter Biologe, zudem ausgebildeter Primar- und Gymnasiallehrer. Er hat einen hochbegabten Sohn und musste feststellen, dass es für solche Kinder keine massgeschneiderten Schulangebote gab, sehr wohl aber eine Nachfrage. Also lancierte er 1998 in der Stadt Zürich ein schweizweit einmaliges Pilotprojekt: Unter dem Titel «Talenta» wurden neun hochbegabte Kinder zwischen sieben und zehn Jahren in einer eigenen Klasse unterrichtet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.