×

Jägerveteranen wünschen sich kleines Motörchen

Jägerveteranen wünschen sich kleines Motörchen

Mit dem E-Bike auf die Jagd: Was Glarner Jäger seit Neuestem dürfen, erhoffen sich auch ihre Bündner Kollegen. Zumindest für über 60-jährige Waidmänner und -frauen.

Pierina
Hassler
vor 2 Jahren in
Aus dem Leben

Andreas Florin aus Serneus ist Jäger. «Ein Jägerveteran», sagt er. Zwar fit und zwäg, zu Fuss sein Jagdrevier zu erreichen, sei für ihn gar kein Problem. Aber ein E-Bike wäre auch für ihn eine grosse Erleichterung. In der «Südostschweiz am Wochenende» schrieb Florin in einem Leserbrief: «Seit Längerem visieren ältere Jäger die Möglichkeit an, das langsamere E-Bike (25 Kilometer in der Stunde) ab dem 60. Altersjahr für die Bündner Jagd freizubekommen.» In Sachen Mobilität werde den älteren Jägern im heutigen Umfeld der Jagd nicht angemessen Rechnung getragen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen