×

Wann geht diese Kirchtür wieder auf?

Die Mitglieder der Kirchgemeinde Kerenzen entscheiden, wie bald die Kirche Mühlehorn wieder geöffnet werden kann.

Südostschweiz
Montag, 24. Juni 2019, 04:30 Uhr Sanierungsfall
Sanierungsfall: An der ausserordentlichen Versammlung geht es um das Schicksal der Kirche in Mühlehorn.
PRESSEBILD

Jetzt liege es in den Händen der Kirchenmitglieder von Kerenzen, ob die Mühlehorner Kirche in absehbarer Zeit wieder geöffnet werden könne, steht in einer Mitteilung des evangelisch-reformierten Kirchenrats Kerenzen. «Nach umfassenden Abklärungen über das Warum der Risse und Hohlstellen und der Suche nach Geldquellen» sei es nun soweit: «Die Mitglieder der Kirchgemeinde – und da sind auch schon die 16-Jährigen gemeint – können an der ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung vom 15. Juli über das Schicksal ihrer Kirche entscheiden.»

Es eilt

Der Versammlungstermin sei «aus personal- und bautechnischen Gründen» in die Sommerferien gelegt worden. Denn die Arbeiten müssten spätestens im August gestartet werden. Die intensiven Vorbereitungsgespräche, Untersuchungen und Nachforschungen in alten Dokumenten – unter anderem auch mit der eidgenössischen Denkmalpflege – hätten neun Monate gedauert. «Jetzt könnten wir grünes Licht geben zur Wiederbelebung der Kirche.»

Die Instandstellung der Kirche Mühlehorn ist natürlich das Haupttraktandum der ausserordentlichen Versammlung. An dieser wird denn auch der Bauleiter detailliert über das Vorhaben orientieren. Weitere Informationen und die vollständige Traktandenliste werden per Post verschickt.

Die Versammlung findet statt am Montag, 15. Juli, um 19.30 Uhr im Saal des Restaurants «Mühle» in Mühlehorn.

Kommentar schreiben

Kommentar senden