×

Landwirtschaft soll Meister Lampe helfen

An einer Infoveranstaltung des Vernetzungsprojektes Schänis-Benken im Ludihof in Benken erfuhren die Landwirte, mit welchen Massnahmen sie den Feldhasen in der Linthebene fördern können.

Von Barbara Schirmer

Die Feldhasen sind früher eine typische Charakterart des Linthgebiets gewesen. Seit Jahren ist deren Bestand jedoch rückläufig. Die Zahlen beweisen: Meister Lampe ist in Gefahr. Grund für die Beteiligten des Vernetzungsprojektes Schänis-Benken, sich der Förderung der Feldhasen zu widmen. An einer Infoveranstaltung trafen sich daher gut 40 interessierte Landwirte auf dem Ludihof in Benken.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.