×

Stichstrasse: Nach dem Kreisel geht es definitiv weiter

Die Stichstrasse Mollis ist im Bau. Das fällt auf, seit der Autobahnzubringer über einen Kreisel führt. Einen provisorischen, wie Kantonsingenieur Christof Kamm betont. Er erklärt Baustelle und Fahrplan.

Das Augenfälligste an der Stichstrasse Mollis ist ein Kreisel, der gewissermassen aus dem Nichts auf den Autobahnzubringer gepflanzt worden ist. «Das ist ein Provisorium», betont Christof Kamm: «Nur bis das erste Stück Stichstrasse und der definitive Kreisel stehen.» Der Leiter Tiefbau beim Kanton hat gestern den «Glarner Nachrichten» die Baustelle gezeigt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.