×

Wer zahlt für Kastrationen von Streunerkatzen?

Eine Bäuerin aus Benken will eine streunende Katze kastrieren lassen, findet aber niemanden, der die Kosten übernimmt. Früher sei es einfacher gewesen, dafür Unterstützung zu bekommen, kritisiert sie.

Bäuerin Franziska Landolt-Hari hat kürzlich einen herrenlosen Kater eingefangen. Weil auf ihrem Hof in Benken ab und an solche Tiere auftauchen, besitzt sie eine Katzenfalle. Für Landolt war klar, dass das Tier kastriert werden muss. Deshalb bemühte sie sich, jemanden zu finden, der die Tierarztkosten übernimmt. «Die angefragten Stellen verwiesen jeweils an eine andere. Offenbar müssen weder Gemeinden noch Tierschutzvereine die Kosten übernehmen.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.