×

Ein Schweizer Klassiker im Prättigauer Dialekt

Das Theaterstück «Die kleine Niederdorfoper» ist ein Klassiker der Schweizer Theaterszene. Während zwei Monaten hat das Prättigauer Talprojekt ihre eigene Version des Klassikers vorgeführt. Da der Prättigauer Dialekt nicht für alle gleich verständlich ist, haben wir euch einen kleinen Crashkurs mit Begriffen aus dem Theater zusammengestellt.

Südostschweiz
Samstag, 11. Mai 2019, 14:30 Uhr «Di chlein Niederdorfopera»
Die Prättigauer Version der «kleinen Niederdorfoper» wurde im April und Mai 12 Mal aufgeführt.
PHILIPP BAER

Schauspieler aus dem ganzen Prättigau führten in 12 Vorstellungen den Schweizer Theaterklassiker «Die kleine Niederdorfoper» in ihrer eigenen Fassung auf. Es war das erste Projekt in diesem Rahmen für das ganze Tal. «Ziel war es, ein gemeinsames Projekt mit dem ganzen Tal zu machen und nicht nur mit einem einzelnen Theaterverein», erzählt der Projektleiter Jöri Luzi gegenüber Radio Südostschweiz. Das Umschreiben des Originalwerks war nicht ganz einfach. «Es war anspruchsvoll, die Prättigauer Begriffe ins Stück einzubauen. Es ist uns aber meiner Meinung nach gut gelungen.»

Mit unserem Quiz könnt Ihr Euer Wissen zum Prättigauer Dialekt hier testen. Die Begriffe kommen alle im Theaterstück vor, aber auch «Theateruninteressierte» können hier etwas lernen. (nua)

Kommentar schreiben

Kommentar senden