×

Geschichte fährt wieder auf Schienen

Ab dem Wochenende ist die historische Zugskomposition der Rhätischen Bahn wieder zwischen Davos und Filisur unterwegs.

Südostschweiz
Freitag, 10. Mai 2019, 16:13 Uhr Bündner Bahnkultur
Der Nostalgiezug beim Bärentritt.
PRESSEBILD

Vom 11. Mai bis 27. Oktober fährt die geschichtsträchtige Zugskomposition der Rhätischen Bahn (RhB) jeweils am Vormittag und Nachmittag zwischen Davos Platz und Filisur. Der Nostalgiezug aus den 1920er Jahren besteht aus der Kult-Lokomotive Krokodil, nostalgischen grünen Bahnwagen der 1. und 2. Klasse, offenen Aussichtswagen und zwei Güterwagen für den Velotransport, teilt die RhB mit.

 

In knapp 40 Minuten führt die Reise durch die Zügenschlucht, über den Wiesnerviadukt bis nach Filisur im Umesco Welterbe. Dabei legt der Lokführer drei «Langsamfahrten» ein, damit die Gäste die Landschaft geniessen und Fotos machen können. Die täglichen historischen Fahrten zwischen Davos Platz und Filisur können mit den normalen Fahrkarten ohne Aufpreis genutzt werden.

Wie die RhB weiter schreibt, werden die Nostalgiefahrten nach dem grossen Erfolg im vergangenen Jahr wieder angeboten. (phw)

Der Nostalgiezug auf dem Wiesnerviadukt. PRESSEBILD

Kommentar schreiben

Kommentar senden